Letzter Einsatz

mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
29.11.2018 16:44.

2013

Jubiläumsgaudi im Gerätehaus

Bereits zum 10. Mal laden die Altenberger Blauröcke ins Gerätehaus ein, um das traditionelle Oktoberfest zu feiern. Wie das geht, haben die Feuerwehrmänner bereits bewiesen. „Wir freuen uns über unser kleines Jubiläum", erklärt dann auch der Festausschussvorsitzende Frank Klose. „Als wir 2004 das erste Fest feierten, gab es im weiten Umkreis nichts vergleichbares", ergänzt Klose. Mittlerweile wird in vielen Orten des Münsterlandes ein Oktoberfest begangen, dennoch ist die Stimmung immer wieder einzigartig.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr ist bereits seit einiger Zeit dabei, sich vorzubereiten und wird dem Fest wieder den nötigen musikalischen Rahmen geben. „Wir haben wieder einige Überraschungen geplant", verspricht Jürgen Kormann vom Musikzug. Erstmalig wird DJ Jens dann später für die bekannte Stimmung sorgen.

Alle Abteilungen der Feuerwehr sind in die Vorbereitung eingebunden, die Erlöse sind für die Arbeit der Altenberger Wehr gedacht.
Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Sitzplätze sind schon lange ausgebucht, allerdings müssen die bestellten Plätze bis 19.15 Uhr eingenommen sein, da ansonsten eine Weitervergabe erfolgt. Pünktlich um 19.30 Uhr wird dann Bürgermeister Jochen Paus das Fest mit dem Fassanstich eröffnen. Anschließend wird es Freibier für die Besucher geben.
„Wir wollen ein gemütliches und stimmungsvolles Fest erleben", erklärt Johannes Laubrock vom Festausschuss. Alles was dazu gehört, steht auch für die Besucher und Besucherinnen zur Verfügung.
Auch zahlreiche befreundete Vereine und Feuerwehren werden wieder erwartet. So haben sich bereits Feuerwehren aus Bayern, Schleswig-Holstein und Hessen angesagt.
Die Feuerwehr lässt Besucher ab 16 Jahren herein, weist jedoch darauf hin, dass ab 24.00 Uhr alle Minderjährigen die Festhalle verlassen müssen.
Der Tag beginnt um 17.00 Uhr mit dem gemeinsamen Abbau des Maibaums im Zusammenwirken mit der Werbegemeinschaft auf dem Marktplatz. Um 17.30 Uhr erfolgt der Marsch zum Gerätehaus. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Genießen bayerischer Spezialitäten in der Festhalle.

  • 2013-10-18_01
  • 2013-10-18_02