Letzter Einsatz

mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
29.11.2018 16:44.

Benjamin Barvar bleibt Jugendgrupenleiter

Kontinuität bei der Jugendfeuerwehr Altenberge

 

Am Freitag den 10.01.2014 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge statt. Markus Engelke als neuer Gemeindejugendfeuerwart eröffnete die Versammlung. Anwesend waren neben den zwölf Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, die Wehrführung, sowie die Sachgebietsleiterin Silke Schwier. Auch einige Eltern und das neue Betreuerteam bestehend aus Jonas Erfmann, Florian Lukait, Sebastian Suren und Stefan Storm nahmen teil. Neben den Wahlen des Jugendausschusses , stellte Benjamin Barvar den Jahresrückblick dar. Viele Ereignisse, wie beispielsweise das Entzünden des Osterfeuers, Fackeltragen beim Nikolaus oder auch die Ferienfreizeit waren traditionelle Bestandteile des Dienstplanes. Aber auch feuerwehrtechnische Aktivitäten wie eine Berufsfeuerwehrnacht oder der Orientierungsmarsch in Recke durften nicht fehlen.

 

Wehrführer Guido Roters durfte die drei Neumitglieder, Florian Esselmann, Lukas Büsse und Marius Kintrup aufnehmen, so dass die drei Abgänge in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Altenberge perfekt kompensiert wurden.

 

Bei den Neuwahlen des Jugendausschusses wurden der Jugendgruppenleiter Benjamin Barvar und sein Stellvertreter Jonas Plettendorf wieder gewählt.

Ergänzt wird der Jugendausschuss durch Julian Müller als Schriftführer und André Bokum als Kassenwart. Das Team wird unterstützt durch die Kassenprüfer Fabian König und Oliver Spanel.

 

Unter dem Punkt Verschiedenes sind die Themen Mitgliedergewinnung und der Dienstplan 2014 im Vordergrund. So können sich die Mitglieder auf ein ausgewogenes Programm, vom Erste Hilfe Kurs, Teilnahme an der Leistungsspange, ein Kinobesuch oder auf eine Nacht im Gerätehaus wie bei der Berufsfeuerwehr freuen.

Im Herbst ist wieder eine einwöchige Ferienfreizeit zusammen mit der Jugendfeuerwehr Ochtrup geplant. Auch die Teilnahme am dreitägigen Kreiszeltlager in Steinfurt steht auf dem Dienstplan.

 

Die Jugendfeuerwehr Altenberge freut sich auf weitere Unterstützung. Interessierte Jugendliche im Alter von 12 – 14 Jahren können sich beim Gemeindejugendfeuerwehrwart Markus Engelke (Tel. 0171/5387843) melden. Die Dienstabende finden im vierzehntägigen Rhythmus Freitags von 17.30 Uhr – 19.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus statt.

  • 2014-01-10_01
  • 2014-01-10_02